Heilpraktiker Ausbildung Kosten und Finanzierung

Zuletzt aktualisiert: May, 2019

Jetzt die passende Heilpraktikerschule finden

Studienart wählen* Bitte Studienart wählen
Bundesland wählen
Stadt wählen

Tipp: Welche Heilpraktikerschule ist die Richtige für dich? Mache jetzt den Test!

Die Kosten und Finanzierung in der Heilpraktiker Ausbildung

heilpraktiker-ausbildung-kosten

Einer der wesentlichen Faktoren bei der Wahl der richtigen Heilpraktikerschule, sind die monatlich anfallenden Kosten. Eines ist klar, die Heilpraktiker Ausbildung ist nicht billig. Jedoch sollten Interessenten auch bedenken, dass sie die Kosten meistens bereits nach dem ersten Jahr als selbständiger Heilpraktiker wieder drin haben.

Florian Mayer

Eine Übersicht an Instituten, die ich dir für die Ausbildung zum Heilpraktiker empfehlen kann, findest du unter: www.ausbildungheilpraktiker.info/heilpraktikerschule

Florian Mayer(Gründer, ausbildungheilpraktiker.info)

Fernstudium oder Heilpraktikerschule ? Was ist günstiger ?

In den letzten Jahren wurde das Heilpraktiker Fernstudium immer populärer. Grund dafür waren neben der individuellen Betreuung die hohe Erfolgsquote bei der eigentlichen Heilpraktikerprüfung, als auch die Flexibilität. Auch die monatlichen Kosten halten sich im Vergleich zu vielen anderen Heilpraktikerschulen im Rahmen. So liegen die monatlichen Gebühren derzeit zwischen 120 – 135 € im Monat.

Zum Vergleich solltest du dir folgende Fernschulen genauer anschauen. Werfe einen Blick in die Studienbroschüren und vergleiche das Angebot auch mit dem anderen Heilpraktikerschulen.

AusbildungsartKosten
Vollzeitca. 192,00 €/Monat
Fernstudiumca. 130 €/im Monat
Tagesstudiumca. 153,00 €/Monat
Wochenendstudiumca. 133,00 €/Monat
14 Monate Intensivstudiumca. 180,00 €/Monat
9 Monate Heim-Kombistudiumca. 170,00 €/Monat

Das Vollzeitstudium bei Paracelsus

Wer es sich zeitlich und finanziell leisten kann, dem ist das Vollzeitstudium bei Paracelsus wärmstens zu empfehlen. Der Unterricht findet von Montag bis Donnerstag zwischen 8:45 und 13:00 h statt und erstreckt sich über eine Laufzeit von wahlweise:

  • 18 Monaten
  • 24 Monaten

Tipp: Vollzeitstudenten weißen die besten Ergebnisse in der Heilpraktikerprüfung auf.

Ratenzahlung und Finanzierung der Heilpraktikerausbildung

Wie sagt man so schön: “ Lehrjahre sind keine Herrenjahre „. Doch um den finanziellen Aufwand im Rahmen zu halten, besteht bei Paracelsus die Möglichkeit, die Kosten für die Heilpraktikerausbildung in Raten zu bezahlen. Hinzu kommt, dass angehende Heilpraktiker die monatlichen Kosten in der eigenen Steuererklärung vollständig absetzten können.

Zahlen Sie nicht zuviel !

Natürlich gibt es auch andere Heilpraktikerschulen die dich auf die Zulassung vorbereiten. Jedoch solltest du die monatlichen Preise in Ruhe vergleichen und dich nicht über den Tisch ziehen lassen. Als Richtwert solltestu du  nie mehr als 250 € im Monat für deine Heilpraktiker Ausbildung zahlen.

Tipp: Welche Heilpraktikerschule ist die Richtige für dich? Mache jetzt den Test!

4.86 (97.14%) 7 votes