Heilpraktiker Ausbildung Fernstudium und die Kosten

Zuletzt aktualisiert: July, 2019

Heilpraktiker Fernstudium

Eine der beliebtesten Möglichkeiten die Heilpraktiker Ausbildung in Deutschland zu absolvieren ist das Heilpraktiker Fernstudium. Das ist in der Regel nicht nur günstiger, sondern auch die Erfolgsrate in der Heilpraktikerprüfung ist bei Fernstudenten sehr hoch.

Heilpraktiker Fernstudium Vergleich 2019 – Meine Top 6.

Ein Heilpraktiker Fernstudium ist nicht billig und es gibt nichts ärgerlicheres als erst zu spät zu bemerken, dass man sich vielleicht doch für die falsche Heilpraktikerschule entschieden hat. Daher kann ich euch nur empfehlen euch Zeit zu lassen und die Anbieter in Ruhe zu vergleichen. Den die Schulen setzen besonders in ihren Inhalten unterschiedliche Schwerpunkte.

btb-bildungswerk-heilpraktiker-ausbildung Zahlreiche Seminare
Viele Vertiefungsmöglichkeiten
2 Wochen lang kostenlos
Spezielle Marketingberatung
Ab 120 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-ilsDeutschlands führende Fernschule
Gratis-Info-Paket
4 Wochen lang kostenlos testen
Ab 134 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-ils Deutschlands größte Fernschule
4 Wochen kostenlos testen
Mehrfacher Testsieger
Ab 120 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-ils Sehr günstiger Anbieter
Geld zurück Garantie
4 Wochen kostenlos testen
Mit Präsenzseminaren
Ab 130 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-ils Beliebt bei Erwachsenen
Monatlich kündbar!
4 Wochen kostenlos testen
Kostenlose Verlängerung
Ab 140 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-hamburger-akademie Fernschule mit Tradition
Beliebt bei Berufstätigen
4 Wochen kostenlos testen
Exklusives Lernkonzept
Ab 133 Euro im Monat

So hast du am BTB Bildungswerk z.B die Möglichkeit dich im Heilpraktiker Fernstudium auf folgende Fachbereiche zu spezialisieren:

  • Akupunktur
  • Ernährungsberatung/Ernährungsmedizin
  • Heilpflanzenkunde
  • Klassische Homöopathie
  • Psychotherapie
  • Sportmedizin

Das ist besonders dann interessant, wenn du dich später mal als Heilpraktiker oder Heilpraktikerin selbstständig machen möchtest und dir einen Vorteil gegenüber der örtlichen Konkurrenz verschaffen möchtest.

Tipp: Welche Heilpraktikerschule ist die Richtige für dich? Mache jetzt den Test!

Kosten im Heilpraktiker Fernstudium

Die Kosten im Heilpraktiker Fernstudium liegen im Schnitt bei gut 130,00 Euro im Monat. Das ist natürlich nicht wenig und muss erstmal verdient werden. Ich kann dir nur sagen, dass es sich lohnt. Bildung ist nun mal nicht billig und hier macht das Heilpraktiker Fernstudium keine Ausnahme.

Wie du die Kosten reduzieren kannst, habe ich in diesem Artikel beschrieben (Heilpraktiker Ausbildung Kosten & Finanzierung). Denk auch daran, das Kleingedruckte zu lesen bevor du einen Vertrag bei einer Heilpraktikerschule unterschreibst!

Kosten ausgewählter Fernschulen im Überblick

ZulNr.TitelDauerKosten
Anbieter
7161105Psychotherapie – Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz15 Monate2.115,00 €www.sgd.de
7148905Psychotherapie – Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz15 Monate2.235,00 €www.ils.de
7149005Psychotherapie Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz15 Monate2.235,00 €www.fernakademie-klett.de
7164206Psychotherapie – Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz15 Monate2.235,00 €www.akademie-fuer-fernstudien.de
7182808Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zum/zur Heilpraktiker/in20 Monate2.760 €www.sgd.de
7215210Tierheilpraktikerin20 Monate2.980 €www.sgd.de
7231711Tierheilpraktiker20 Monate2.980 €www.fernakademie-klett.de
7245212Heilpraktiker/in (Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung)20 Monate2.180 €www.laudius.de
7279614Tierheilpraktiker20 Monate2.980 €www.akademie-fuer-fernstudien.de
753798cTierheilpraktiker – Anatomie, Physiologie, Pathologie, Grundlagen alternativer Heilverfahren24 Monate3.168 €www.btb.info
753898cPsychotherapie – Vorbereitung auf die eingeschränkte amtsärztliche Heilpraktikerprüfung12 Monate1.836 €www.btb.info

Tipp: Besonders beliebt ist das Heilpraktiker Fernstudium auch auf Grund seiner möglichen AZAV Zertifizierung. AZAV heisst, dass die Bundesagentur für Arbeit die Kosten für die Ausbildung zu 100 % übernimmt. Und das nicht nur dann, wenn du zur Zeit arbeitslos bist, sondern auch dann, wenn du dich z.B als Heilpraktikerin selbstständig machen möchtest (z.B an der SGD Darmstadt: www.sgd.de/heilpraktiker-werden).

So findest du die richtige Heilpraktikerschule

Wie bereits erwähnt, kann praktisch jeder in Deutschland eine Heilpraktikerschule aufmachen der will. Das führt dazu, dass es immer wieder Schulen gibt, deren Lehrgänge nicht gerade eine optimale Qualität aufweisen. Damit du kein teures Lehrgeld bezahlen musst, findest du hier ein paar Fragen die du der Heilpraktikerschule vor Beginn deiner Ausbildung stellen solltest.

  • Sind in den monatlichen Kosten wirklich alle Leistungen enthalten?
  • Kommen weitere Kosten für praktische Seminare auf mich zu?
  • Gibt es Prüfungsgebühren?
  • Kann ich das Heilpraktiker Fernstudium kostenlos verlängern oder muss ich dafür zahlen?
  • Gibt es ein außerordentliches Kündigungsrecht, wenn ich das Fernstudium frühzeitig beenden möchte?

Bei den auf meiner Seite vorgestellten Heilpraktikerschulen musst du dir keine Sorgen machen. Alle Anbieter sind seit Jahrzehnten erfolgreich etabliert und genießen besonders in Fachkreisen meiner Meinung nach einen hervorragenden Ruf.

Tipp: Welche Heilpraktikerschule ist die Richtige für dich? Mache jetzt den Test!

Meine Erfahrungen im Heilpraktiker Fernstudium

heilpraktiker-fernstudiumUm es ganz klar auf den Punkt zu bringen: Für mich war das Heilpraktiker Fernstudium das Beste was mir passieren konnte. Als Mutter zu Hause mit einem kleinen Sohn war wenig Zeit um eine Heilpraktikerschule zu besuchen. Und um ehrlich zu sein war das auch gar nicht notwendig. Den die Betreuung im Fernstudium ist klasse gewesen.

Wie bei Facebook war immer jemand im Online Campus anwesend dem ich meine Fragen stellen konnte. Und auch der Zusammenhalt unter den Schülern war wunderbar (Den Online Campus findet ihr hier: www.sgd.de/online-campus) .

Viele meine damaligen Mitschüler sind heute als Heilpraktikerin selbstständig und wir treffen uns immer noch regelmäßig um uns über die neusten Behandlungsmethoden auszutauschen. Was ich ebenfalls besonders gut fand war, dass meine Lehrer ebenfalls ausgebildete Heilpraktiker mit langjähriger Erfahrungen waren. Den ich kann euch immer nur empfehlen genauestens hinzuschauen wer euch eigentlich unterrichtet.

Wichtig: Wer Sorge hat, dass im Heilpraktiker Fernstudium der praktische Teil der Ausbildung zu kurz kommt, kann beruhigt sein. Abhängig von der Fernschule eurer Wahl werden zahlreiche praktische Seminare im Fernstudium angeboten. Ob ihr daran teilnehmt oder nicht ist euch überlassen

Ich kann euch nur empfehlen, die Seminare zu besuchen, da die Inhalte besonders dann für dich wichtig sind, wenn du dich später mal mit deiner eigenen Praxis als Heilpraktikerin selbstständig machen möchtest.

Was auch eine sehr gute Idee ist um sich an den Beruf als Heilpraktikerin heranzutasten ist es ein Praktikum bei einem Heilpraktiker bei euch in der Nähe neben dem Fernstudium zu machen. So habe ich es damals gemacht.

Meine Zeit nach dem Heilpraktiker Fernstudium

Viele Leser haben mich gefragt wie es nach meinem Heilpraktiker Fernstudium für mich weiterging und wie schwer es war den Sprung in die eigene Selbstständigkeit zu schaffen. Um ehrlich zu sein; war es nicht super easy, aber auch nicht wirklich schwer.

Jedoch nur deshalb weil ich am Anfang die Kosten meiner Selbstständigkeit gering gehalten habe und somit die Durststrecke der ersten Monate überwinden konnte.

So habe ich darauf verzichtete eine teure Praxis zu beziehen, sondern habe mir meine Praxis in unserem schönen Reihenhaus eingerichtet (bevor man in den Wohnbereich kommt). Meine erste Praxisliege habe ich mir im örtlichen Krankenhaus für 20 Euro besorgt. Und auch für meine ersten Patienten musste ich nicht wirklich Geld ausgeben. Ich habe einfach einen Aushang im Kindergarten gemacht.

Sich selbstständig zu machen kann schwierig sein. Jedoch nur dann, wenn man sich zu Beginn einen zu großen Kostenapparat aufbaut. Haltet also zu Beginn eure Kosten niedrig, bis ihr euch einen soliden Kundenstamm aufgebaut habt.

Tipp: Welche Heilpraktikerschule ist die Richtige für dich? Mache jetzt den Test!

4.33 (86.67%) 15 votes